Lehrgang schulmedizinische Grundlagen

Professionelle Ausbildung - EMR und ASCA anerkannt

Jede professionelle therapeutische Tätigkeit setzt ein gutes Grundlagenwissen in Schulmedizin voraus. Diese Kenntnisse sind wichtig, um ein Verständnis für den menschlichen Körper, seinen Aufbau, sein Funktionieren bei Gesundheit und insbesondere auch bei Krankheiten zu haben, und so überhaupt ganzheitliches Arbeiten zu ermöglichen. Sie helfen uns auch die Grenzen unseres Handlungsspielraumes als Therapeuten zu erkennen, was PatientInnen und TherapeutInnen Sicherheit gibt. Zudem bilden sie die Grundlage für die Integration der Komplementärtherapien und der Naturheilkunde in die Schulmedizin. Für eine bestmögliche Betreuung der PatientInnen ist eine gute Kommunikation zwischen schulmedizinisch, komplementärtherapeutisch und/oder naturheilkundlich arbeitenden Therapeuten wichtig. Ein konstruktiver Dialog zwischen Komplementärtherapie, Naturheilkunde und Schulmedizin erfordert aber verlässliche Kenntnisse in allen Gebieten.

Der Lehrgang Schulmedizinische Grundlagen vermittelt dieses Wissen auf spannende, kurzweilige und anschauliche Art. Unterrichtet wird der Lehrgang hauptsächlich durch ein Ärzteehepaar mit mehrjähriger praktischer Erfahrung , so dass der Bezug zum Alltag, bzw. von der Theorie zur Praxis nicht zu kurz kommt. Dabei nehmen wir uns auch Zeit, auf Erfahrungen und Beispiele der Teilnehmenden einzugehen. Eine E-Learning-Plattform mit Lernkontrollen und Videos unterstützen beim Lernen zu Hause zwischen den Modulen.

Der Lehrgang besteht aus 7 Ausbildungsblöcken zu je 3 Tagen, insgesamt 21 Tage oder 156 Unterrichtsstunden und entspricht den Anforderungen des EMR und der Stiftung ASCA.

Gratis Schnuppern

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Ausbildung und melden Sie sich für ein kostenloses und unverbindliches Schnuppern im aktuellen Lehrgang an!

Anmeldung Schnuppern

 

Lerninhalte schulmedizinische Grundlagen

Modul 1

  • Allgemeine Chemie
  • Histologie
  • Bewegungsapparat

Modul 2

  • Biochemie
  • Molekularbiologie
  • Genetik
  • Allgemeine Physiologie
  • Allgemeine Pathologie
  • Zytologie
  • Diagnostik, Anamnese, Untersuchung, Dokumentation

Modul 3

  • Kreislaufsystem*
  • Herz*
  • Atmungssystem*

Modul 4

  • Verdauungssystem*
  • Ernährung und Stoffwechsel*
  • Harnsystem (Niere und ableitende Harnwege), Wasser- und Elektrolythaushalt*

Modul 5

  • Blut*
  • Immunsystem*
  • Mikrobiologie, Hygiene

Modul 6

  • Nervensystem*
  • Sinnesorgane*
  • Haut*
  • Psychiatrie / Psychosomatik

Modul 7

  • Endokrines System*
  • Fortpflanzungssystem*
  • Basic Life Support, Notfallmedizin

Mit * markierten Themen bestehen jeweils aus: Anatomie, Histologie, Physiologie, Diagnostik, ausgewählten Krankheitsbilder/Pathologie und deren Therapie.

Übersicht Lehrgang schulmedizinische Grundlagen

Schulmedizinische Grundlagen

 

Rückmeldungen von TeilnehmerInnen

"Eine anspruchsvolle, äusserst kompetent und begeistert gehaltene Ausbildung!!"

"Ich bin der Sela Schule sehr dankbar, dass sie sich so für die Qualität und einen hohen Standard einsetzt! Es ist ein Gefühl der Sicherheit, ich weiss, dass ich fachlich kompetent bin mit dem was ich lernen durfte. Ich bin froh, habe ich auf Empfehlung zu Sela gefunden! Es war die beste Entscheidung!"

"Vielen Dank! Ich habe den Kurs sehr inspirierend gefunden! Über fundierte Theorie und erfahrungsreiche Praxis, die uns vermittelt wurde, berührte mich die persönliche und wertschätzende Atmosphäre."

"Ich staune nach dieser Ausbildung noch mehr über den Körper des Menschen und bin einfach fasziniert, wie alles funktioniert!"