Ausbildung Fussreflexzonen-Massage

Die Fussreflexzonen Massage ist eine effiziente und wundervolle Massnahme zur Unterstützung und Stärkung der Gesundheit.

Sie führt zu tiefer Entspannung und Linderung von Beschwerden und fördert die Regenerationskräfte des gesamten Organismus.

Mit „Reflexzonen“ sind nicht nur Reflexe im nervalen Sinne sondern auch ein „Reflektieren“ eines grossen Ganzen im Kleinformat zu verstehen. Die Füsse zeigen in ihrer Formenähnlichkeit zum sitzenden Menschen ein exaktes Mikrosystem. Sie gelten als Projektionsfläche der menschlichen Organe und deren Funktionen, was erfahrungswissenschaftlich (Empirie) und mit entsprechenden klinischen Studien bestätigt wurde.

Durch gezielte Massage an bestimmten Punkten am Fuss werden die zugehörigen Organe besser durchblutet und in ihrer Funktion gestärkt. Das führt zu einer Harmonisierung der Selbstregulationsfähigkeit des Körpers.

 

Ausbildungsaufbau

Die Ausbildung ist in zwei Stufen eingeteilt und entspricht den Anforderungen des EMR für die Registrierungsnummer 81, Fussreflexzonenmassage.

Im Basiskurs lernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen der Fussreflexzonen Massage.

Im Aufbaukurs lernen Sie die Füsse zu „lesen“. Es geht in diesem Kurs um häufig vorkommende Beschwerdebilder, um mögliche Zusammenhänge der Beschwerden mit Auffälligkeiten an den Füssen. Sie lernen, eine Anamnese zu erstellen, eine passende Behandlungsabfolge zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Sie setzen sich mit der professionellen Ebene der Fussreflexzonen Massage auseinander und erkennen Möglichkeiten und Grenzen.

Mit den total 105 Stunden Fussreflexzonen-Ausbildung, 150 Stunden schulmedizinische Grundlagen und 250 Stunden praktischer Erfahrung können Sie das Registrierungsgesuch an das EMR (Ergänzungs Medizinisches Register) für die Methode Fussreflexzonenmassage Nr. 81 stellen. Viele Krankenkassen zahlen die Fussreflexzonenbehandlung über die Zusatzversicherung (vgl. EMR-Methodenliste).

Der Kurs Fussreflexzonen-Massage bildet die Grundlage für eine weiterführende Ausbildung Reflexzonen-Therapie KT (noch in Bearbeitung). Alle Stunden dieses Kurses werden an die zukünftige Reflexzonen Komplementärtherapie Ausbildung angerechnet. Weitere Informationen zum Stand der Ausbildung werden auf diese Seite publiziert, sobald diese verfügbar sind.

Lerninhalte

Fussreflexzonen-Massage Basiskurs - 2 Module à 3 Tage (Total 42 Stunden)

Inhalt:

  • Definition, Geschichte, Wirkungsweisen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Grifftechniken und Griffarten
  • Zonen-“Landschaft“ an den Füssen und die Bezüge zum Körperinneren

Am Ende des Kurses sind sie fähig, eine korrekte Fussreflexzonen Massage am gesunden Menschen durchzuführen.

Abschluss: Zertifikat Fussreflexzonen-Massage Basis

 

Fussreflexzonen-Massage Aufbaukurs - 2 Module à 3 Tage und 1 Modul à 2 Tage (Total 56 Stunden)

Inhalt:

  • Wahrnehmung von Veränderungen und Auffälligkeiten am Fuss – Folgen für die Behandlung
  • Embryogenese, die drei Keimblätter und mögliche Hintergründe von Beschwerden – am Bespiel von Atembeschwerden
  • Die Wirbelsäule und die Spinalnerven in der Reflexzonentherapie am Fuss – am Beispiel von Kopfschmerzen und Sinusitis
  • Narben als Störfelder, wie auffindbar und behandelbar über die Reflexzonen am Fuss
  • Wechselbeziehung zwischen Zahn-/Kiefergebiet und Organismus – Bedeutung für die Behandlung der Reflexzonen am Fuss am Beispiel von Oberbauchbeschwerden
  • Der Behandlungsprozess (IPRE) und professionelles Vorgehen – am Beispiel von Schulter-/Nackenbeschwerden // Menstruationsbeschwerden
  • Die Sprache der Organe – Psychosomatik, am Fuss
  • Stress und eine Antistress-Behandlung über die Reflexzonen

Am Ende des Kurses sind Sie fähig, ausgewählte Beschwerden von KlientInnen in Verbindung mit Auffälligkeiten an den Reflexzonen der Füsse zu setzen. Sie planen, zusammen mit den KlientInnen eine begründete Behandlungsabfolge unter Berücksichtigung von Symptomzonen und Hintergrundzonen.

Abschluss: Zertifikat Fussreflexzonen-Massage Aufbau

Fussreflexzonen-Massage Abschluss / Prüfung - 1 Tag (7 Stunden)

Abschluss: Diplom Fussreflexzonen-Massage