Frauen mit Brustkrebs

– mit ätherischen Ölen begleiten, stärken, ermutigen, nachsorgen

 

Frauen mit einer Krebserkrankung müssen erleben, wie ihr Körper durch die Krankheit und die Folgen der Therapien immer neue Beschwerden aufweist. Naturdüfte und fette Pflanzenöle können eine wohltuende Ergänzung und Alternative zu pharmazeutischen Produkten sein – dazu gibt es bereits erstaunliche wissenschaftliche Erkenntnisse.

Ätherische Öle pflegen sensible und oftmals schwer geschädigte Haut und lindern eine Reihe von Begleitsymptomen wie z.B. Übelkeit, Schleimhautentzündungen, Ödeme und extreme Erschöpfung. Ätherische Öle streicheln die Seele, lindern Ängste und unterstützen bei der Bewältigung des täglichen Therapiepensums.

Dieser praktisch orientierte Workshop zeigt betroffenen Frauen, ihren Angehörigen, Pflegende und Interessierten, wie sie mit effektiven Rezepturen und schnell umzusetzenden Anwendungen diesen Weg deutlich leichter gehen können.

Themen:

  • Wissenschaft und Krebs neue Studien und Forschungsergebnisse mit ätherischen Ölen
  • Ernährung/Fette Öle
  • Hormone
  • Haut-/Haarpflege
  • Schleimhautpflege
  • Psyche
  • Sexualität
  • Angst
  • Müdigkeit
  • Ödeme und Lymphflussstörungen