Wasser als Lebenselixier - reguliert in der Niere

Die Niere entgiftet, indem sie täglich ca 170 Liter Primärharn bildet, den sie dann auf ca 1,5 bis 2 Liter Endharn konzentriert und zur Speicherung über die Harnleiter in die Blase ableitet. Sie stimuliert in Abhängigkeit der Sauerstoffspannung die Blutbildung, verteilt Wasser und Salze in den Zellen und im Zwischenzellraum, um die physiologischen  Konzentrationen aufrecht zu erhalten, gleicht den Säure-Basenhaushalt aus, um eine Übersäuerung des Körpers zu verhindern.

Das Seminar bietet Einblick in die Vielfalt der Aufgaben und Funktionen der Nieren und wie wir selbst zur Optimierung der Nierenfunktion beitragen können. Dabei werden praktische und physiologische Aspekte beleuchtet. Im praktischen Teil haben wir viele Möglichkeit die Nieren über Bewegung und Berührung zu unterstützen. So sind die Teile von Theorie und Praxis ausgewogen über den Tag verteilt.

Nieren auf Psoas