1. Sibylle Broggi
  2. Aromatherapie
  3. Dienstag, September 09 2014, 05:20 PM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Liebe Aromabegeisterte

Anbei ein paar Zeilen zu einer Frage die mir regelmässig gestellt wird, nämlich kann ich "Earl Grey Tee" selber machen?

Ja, :silly: das geht ganz einfach!
Kaufe 100 g von einen qualitativ hochstehenden „losen“ Schwarztee (z.B. Dajeeling, optimal in Bio-Qualität). Nimm eine Dose oder ein Glas, die/das diese 100 Gramm Tee fasst. Nun gibt es 2 Varianten:
• Entweder du tropfst zuerst die Essenz ins Glas und drehst dieses sorgfältig, damit die Wand schön gleichmässig benetzt ist, fügst dann den Tee bei und schüttelst das Glas regelmässig während den nächsten 10 Tagen. Dann ist dein Earl Grey nämlich genussbereit! :P
• Oder, 2. Variante, du gibt’s den Tee zuerst ins Glas und tropfst dann die Essenz dazu. Wie oben täglich schütteln und nach 10 Tagen probieren.

Auf 100 g Tee brauchst du ungefähr 10 Tropfen Bergamotte-Essenz (Bio!!). Aus Schwarztee kannst du aber nicht nur "Earl Grey Tee" kreieren. Schwarztee kannst du zur Abwechslung auch mit Vanille-Extrakt oder Orange „parfümieren“ oder wie wärs mit Grüntee und Limette oder grüner Mandarine? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ;) … übrigens auch Früchtetees können „verfeinert“ werden mit entsprechenden Zusätzen….

Viel Spass beim Ausprobieren ...and the next tea time follows shortly :silly: or even better the next "high tea" ... denn auch scones kann man wunderbar "parfümieren"

Herzlich
Sibylle


There are no replies made for this post yet.
However, you are not allowed to reply to this post.