1. Beatrice Stutz
  2. Aromatherapie
  3. Montag, Januar 12 2015, 12:10 AM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Hallo Zusammen

Wer kann mir einen Top geben zu Entzündungen im Mundbereich von Katzen? Bi Menschen hätte eine Idee,doch bei Tieren bin ich noch
Nicht fit. :-)......Oder kann ich da die gleichen Öle benutzen????
Bin dankbar um jeden Top:-)
Liebe Gruss Bea
Rita Rothenbühler Akzeptierte Antwort
0
Stimmen
Undo
Hallo Bea
Ich stehe selber noch am Anfang der Aromatherapie, möchte dann aber auch Tiere damit unterstützen.

Ich würde es mit einem Rosenhydrolat ohne Alkohol versuchen. Direkt ins Trinkwasser (dann solltest Du aber eine zweite Trinkschale mit normalem Wasser anbieten), auf Deine Hand oder ihre Pfote sprayen damit sie es abschlecken kann. Bei Katzen muss man halt immer ausprobieren was geht.
Falls sie den Duft nicht mag, lass sie an einem anderem Hydrolat riechen, vielleicht entscheidet sie dann selber was sie möchte. Mit den ätherischen Ölen selber würde ich mich jetzt bei Katzen noch nicht getrauen. Soviel ich weiss, können sie das nicht richtig verstoffwechseln und es könnten Vergiftungserscheinungen auftreten. Aber eben, ich weiss da selber auch noch zuwenig.

Ich hoffe jetzt einfach, dass Deine Katze Rosenhydrolat mag :)
Lieber Gruss
Rita
  1. vor über einem Monat
  2. Aromatherapie
  3. # 1 1
  • Seite :
  • 1


There are no replies made for this post yet.
However, you are not allowed to reply to this post.