Im Alltag Bewusst-Sein

Mit Geduld zähmt man sogar wilde Tiere. Weshalb sollten wir also unseren Verstand nicht zähmen können? 
Dalai Lama XIV.

Kennen Sie die unbenannte Krankheit, die uns alle heimsucht?

Gemeint ist unser von uns selbst nicht mehr kontrollierbarer Verstand, der die ewig gleichen Denkmuster wie Automatismen produziert und entsprechend unser Fühlen, Handeln sowie unsere Sicht auf die Welt beeinflusst.

Gerne laden wir Sie ein, im geschützten Rahmen, in Anlehnung an die klar strukturierte CBASP-Methode (Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy), Ihre sich wiederholenden und nicht hilfreichen Alltagsinteraktionen zu analysieren.

Sie erhalten mit dieser Methode ein Arbeitsinstrument, mit dem Sie Ihre wirklichen Motive im Fokus behalten und sich bewusst auf die dafür hilfreichen Gedankengänge stützen. Sie erleben sich in alternativen Gestaltungsmöglichkeiten in der Beziehung zu sich und ihren Mitmenschen. Sie erkennen eigene Bedürfnisse und erarbeiten Wege, diese konstruktiv und frei von leidvollen Wiederholungen auszudrücken.

Es ist möglich im Vorfeld oder im Rahmen des laufenden Kurses eine Vertiefung zu den eigenen Denk- und Verhaltensmustern in ein bis zwei Einzelgesprächen zu erarbeiten.