Der Darm - „Wächter“ der Gesundheit

Kursreihe "Orchester der Hormone"

Das Meiste das in unseren Körper aufgenommen wird kommt nicht am Darm vorbei. Der Verdauungstrakt wandelt zuerst körperfremde Stoffe in körpereigene Substanzen um. Damit diese Prozesse reibungslos ablaufen, gibt es verschiedene „Mitspieler“. Es braucht Muskeln die kauen und den Speisebrei vorwärts schieben. Verdauungsdrüsen liefern die Verdauungssäfte und beeinflussen das Darmklima, um den Myriaden an Mikroorganismen das Leben zu ermöglichen. Wieviel die Psyche beim ganzen Prozess ihren Einfluss spielen lässt ist noch eine junge Frage an die Wissenschaft. Erstaunlich sind die Zusammenhänge der Hormone und Neurobotenstoffe mit der Qualität unserer Verdauung.

Kursinhalte

  • Der Aufbau und die Funktion des Verdauungstraktes werden erklärt
  • Mögliche Störungen und Krankheiten werden besprochen
  • Wichtige Systemzusammenhänge (auch das Hormonsystem) mit Darm werden aufgezeigt
  • Mögliche natürliche Therapien werden beschrieben

Weitere Kurse aus der Reihe "Orchester der Hormone":

Neurobotenstoffe - Ausgleich für die Seele

Stress als Blockade

Zucker - „Doping“ im Alltag