DruckenE-Mail Adresse

Indian Head Massage

Beginn:
4. Mär 2019
Ende:
4. Mär 2019
Kurs-Nr.:
IHM 19
Preis:
220,00 CHF
Ort:
Gartenstadtstrasse 7, 3098 Köniz

Beschreibung

„Indian Head Massage“ Sela

 Man benötigt nur 17 Gesichtsmuskeln für ein Lächeln,
aber 43 Muskeln, um die Stirn zu runzeln.
 

Ursprung der indischen Kopfmassage ist die ayurvedische Heilkunst. Sie ist ganz selbstverständlich im indischen Alltag integriert und gehört zum morgendlichen Ritual, wie das Zähne putzen. Besonders in Zeiten der Veränderung, z.B. während der Schwangerschaft, nach der Entbindung oder im Klimakterium entspannen diese sanften Massagen die Frauen, helfen ihnen mit den Veränderungen und etwaigen Beschwerden fertig zu werden. Sie heben die Stimmung und geben neue Energie. Bekannt geworden in Europa ist die indische Babymassage und später die Kopfmassage der etwas größeren Kinder mit duftenden Ölen. Sie schafft eine liebevolle Bindung zwischen Mutter und Kind. Sie findet auf Treppenstufen im Freien oder in edlen Salons der Oberschicht statt. Die duftenden Haar-Öle sind ein natürliches Parfum und werden im Haar gut fixiert. Die tägliche durchblutungsfördernde Massage der Kopfhaut wirkt bis zu den Haarwurzeln und ist der Grund für die wunderschönen, vollen, langen, kräftigen und glänzenden Haare der hübschen indischen Frauen.Bei der indischen Kopfmassage geht es aber nicht nur um die Kopfhaut, sondern auch um den oberen Rücken, Nacken, die Schultern und das Gesicht.Mit verschiedenen Techniken, die in den Familien von Generation zu Generation weiter gegeben werden, lassen sich Muskulatur und steifer Nacken lockern, die lokale Durchblutung anregen, das Gewebe besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen, die Giftstoffe besser abtransportieren und Körper und Seele entspannen, abschalten und regenerieren.Indische Kopfmassage lädt ein:


Diesen Kurs buchen: Indian Head Massage

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Adresse

* notwendige Angaben